SYMPOSIUM

Drei Jahre KLEBTECH Netzwerk sind Anlass für ein fachübergreifendes KLEBTECH Symposium (online) am 23.09.21. Das Symposium begleitend erscheint im Verlag Ernst & Sohn das Fachbuch Klebtechnik im Glasbau mit 15 Beiträgen namhafter Autoren auf rund 225 Seiten im Vierfarbdruck. Das Buch wird den Teilnehmern des Symposiums wie auch den Teilnehmern der Glasbau 2022 Tagung kostenlos zur Verfügung gestellt.


Programm

08:45 Begrüßung
 

Das Innovationsnetzwerk KLEBTECH
Prof. Bernhard Weller , Technische Universität Dresden

09:00  Vision und Nachhaltigkeit
 

Kreislaufwirtschaft und Planung von Glasfassaden
Christian Müller, ARUP Deutschland GmbH

Biobasierte Klebstoffe – Vision für den Glas- und Fassadenbau
Dr. Tina Tölke, Innovent e. V. Technologieentwicklung

10:00  Pause
10:30 Grundlagen und Qualitätssicherung
 

Qualitätssicherung bei Glasklebungen durch Einsatz von InLine-Verfahren zur Oberflächenanalyse
Prof. Paul Ludwig Geiß, Technische Universität Kaiserslautern

Hintergründe und Motivation einer Zertifizierung nach DIN 2304
Nicolas Wachter, seele GmbH

Einfluss von Inhomogenitäten auf das Materialverhalten von Structural Glazing Silikonen
Benjamin Schaaf, RWTH Aachen University

Kleben im Konstruktiven Glasbau – Merkblatt FKG 01/2021
Dr. Mascha Baitinger, VERROTEC GmbH

12:00 Pause
13:00 Fügetechnik und Prozessentwicklung
 

Induktionstechnik macht strukturelles Kleben prozesstauglich
Prof. Christian Lammel, IFF GmbH

Beschleunigte Aushärtung geklebter Holz-Glas-Verbindungen mit induktiver Erwärmung
Dr. Till Vallée, Fraunhofer IFAM

Untersuchungen an laminierten Punkthaltern unter exzentrischer Beanspruchung
Steffen Dix, Hochschule München

Wie Kleb- und Dichtstoffe zur Gestaltung moderner Fassadenlösungen beitragen
Dr. Christian Scherer, Kömmerling Chemische Fabrik GmbH

14:30  Pause
15:00 Anwendung und Konstruktion
 

Hoch beanspruchte SG-Verklebung für absturzsichernde Verglasung ohne mechanische Sicherung
Dr. Thiemo Fildhuth, Knippers Helbig GmbH,
Dr. Sebastian Schula, SGS Schütz – Goldschmidt – Schneider Ingenieurdienstleistungen im Bauwesen GmbH

Klebstoffe für Explosionsszenarien – Extreme Bedingungen für SSG Dichtstoffe
Julia Endress, SIKA Services AG

Materialverträglichkeitsprobleme bei Verglasungen für die Restaurierung der Speicherstadt Hamburg
Dr. Lothar Herlitze, SOLLINGGLAS Bau und Veredelungs GmbH & Co. KG

Visionen des Klebens – Klebtechniken in der Fassadenanwendung
Natchai Suwannapruk, Priedemann Facade-Lab GmbH
Julian Hänig, Technische Universität Dresden

16:30 Pause
17:00 Ausblick
 

KLEBTECH – Netzwerkarbeit 2021 bis 2024
Prof. Bernhard Weller und Dr. Felix Nicklisch, Technische Universität Dresden

17:15 Schlusswort und Verabschiedung

 

Die Anmeldung zum Symposium ist ab sofort möglich. Sie sind zur Teilnahme herzlich eingeladen.